Informationen zum Ganztagsangebot von Montag bis Donnerstag

Die Ganztagsangebote setzen sich zusammen aus dem Mittagessen, der Hausaufgabenbetreuung und verschiedenen AG-Angeboten.

Die Kinder können das Angebot für alle vier Tage oder für einzelne Tage wählen und dabei aus den einzelnen Bausteinen (Mittagessen 13:00 – 14:00 Uhr, Hausaufgabenbetreuung 14:00 -15:00 Uhr und AG’s 15:00 – 16:00 Uhr) das Wochenprogramm zusammenstellen.

Die Anmeldung gilt jeweils für ein Halbjahr

Post für Erstklässler*innen ist unterwegs


Aufgrund der aktuellen Kontaktbeschränkungen und Vorgaben können unsere Planungen für die vielen eigentlich bald anstehenden Veranstaltungen leider nicht umgesetzt werden. Die Schnupperstunden für unsere zukünftigen Kinder der Klasse 1 müssen bedauerlicherweise ausfallen.
Auch der geplante Elternabend kann so nicht stattfinden.
Aber:
Eine Einladung zu einem Kennenlernen in kleiner Runde an alle Kinder ist per Post unterwegs.
Wir freuen uns auf euch!

„Handfeste“ Spende des Fördervereins

Der Förderverein unterstützt die Kinder und Erwachsenen der Schule mit einer erneuten „handfesten“ Spende. Nach dem Mund-Nasen-Schutz hat der Förderverein jetzt für alle Kinder, die pädagogischen Mitarbeiterinnen und Lehrerinnen Handcreme zur Pflege der Hände vorbeigebracht. Das häufige Händewaschen führt zu einem erhöhten Pflegebedarf. Wir freuen uns sehr! Danke!

Termine für Klasse 2 und 1 zur Rückkehr in die Schule

Nach Pfingsten, am 03. Juni, dürfen auch die Zweitklässler in die Schule zurückkehren. Zwei Wochen später, am 15. Juni, folgen die Erstklässler. Dann sehen wir endlich alle Schulkinder wieder täglich in der Schule, wenn auch mit deutlich verkürzten Präsenzzeiten und unter noch immer strengen Hygienevorgaben. Genaue Zeiten für die einzelnen Kinder können Sie dem Elternbrief entnehmen.

Die Beschränkung der Gruppengröße für die Notbetreuung hat sich ebenfalls gelockert. Eine Obergrenze ist allerdings durch die Raumgröße (Mindestabstand 1,50 m untereinander) sowie die Anzahl der pädagogischen Mitarbeiterinnen gegeben. Auch das Mittagessen und eine Betreuung am Nachmittag ist weiterhin noch nicht möglich.