Adventskranz

Am 27. November in diesem Jahr, anders als in den Jahren zuvor, haben nicht alle Kinder den Adventskranz gesteckt, sondern wegen der Corona-Pandemie nur die Gruppensprecher der Stammgruppen. Diese Kinder waren auch wiederum nicht zusammen im Container, sondern jeweils mit den Kindern ihrer Kohorte. Insgesamt haben wir drei Kohorten an unserer Schule. So haben einmal sechs Kinder und zweimal vier Kinder eine wunderschönen Adventskranz gesteckt, der unten im Flur zu bestaunen ist. Man sieht ihn auch von draußen.

Auf dem Foto sieht man unter dem Adventskranz viele bunte Pakete. Wie in jedem Jahr sammeln wir in unserer Schule für die Wärmestube, damit möglichst viele Kinder in Meppen zu Weihnachten zu mindestens ein Geschenk bekommen. Wir hoffen, dass der Berg an Paketen nach größer werden wird!

Adventskranz und Päckchen

Wie man auf dem Foto sieht, ist unsere Schule auch schön weihnachtlich dekoriert. Am Fenster hängen Tannen, Weihnachtsmänner, Elche, Kerzen und ein riesiger Weihnachtsmann.

Weihnachtsmann

von den Gruppensprechern der Kohorte A mit Anton, Eilika, Sina, Linnea, Carlotta und Julian

Vorlesetag am 20.11.2020

Am Freitag, den 20.11.2020, war der bundesweite Vorlesetag. Wegen Corona konnten keine Gäste zu uns in die Schule kommen. Daher hat der Schülerrat den Bürgermeister gefragt, ob er ein Video für uns macht. Das hat er getan und aus dem Buch „In 80 Tagen um die Welt“ vorgelesen. Er hat bis zum 3. Kapitel vorgelesen. Wir sind gespannt, wie die Reise weiter geht. Beim Hören der Geschichte haben wir es uns gemütlich gemacht. Wir durften Kakao, Tee, Plätzchen, Mandarinen … mitbringen. Natürlich haben wir auch in unseren eigenen Büchern gelesen. Der Tag war toll!

Amin Shalchitousi
Merlin Niemeyer
Mary Ertel
Noah Tallen

Sponsorenlauf der Maria-Montessori-Grundschule

Zwei Jahre ist es her, dass die Jungen und Mädchen der Klassen 1 – 4 maximal 60 min. um die Schule gelaufen sind. Dieses wiederkehrende tolle Laufereignis sollte nun auch in diesem Herbst trotz Corona stattfinden.

Nachdem die Sportkolleginnen sich ein verändertes Laufkonzept unter Einhaltung des Abstandsgebotes der einzelnen Kohorten überlegt hatten, wurde auch der engagierte Förderverein mit ins Boot geholt.

Am 7. Oktober war es dann soweit. Bei meist herrlichem Herbstwetter mit angenehmen Temperaturen starteten die Kohorten A – C nacheinander jeweils zur vollen Stunde, um einen festgelegten Rundlauf auf einem Teil des Kollwitzringes zu absolvieren. Die Dauer wurde auf 30 min. reduziert und viele Schülerinnen und Schüler liefen die halbe Stunde ohne Pause durch. Einige Eltern standen mit Maske an der Strecke und feuerten jeweils die Läufer an.

Der Förderverein hatte am Rand einen Erfrischungsstand aufgebaut. So konnten die Kinder nach Beendigung ihres Laufes ein Erfrischungsgetränk und etwas Obst genießen.

Nach dem Lauf waren sich alle einig, dass die Veranstaltung ein Highlight war und das Gemeinschaftsgefühl der Kinder in dieser schwierigen Zeit gestärkt hat.

😊  Herzlichen Dank an Frau Stankowiak und Frau Volmer (Förderverein), an den Akan Markt (für das leckere Obst zu einem günstigen Preis), an Familie Kerckhoff von der Alten Rathausapotheke (für den Traubenzucker) und an unseren Hausmeister (Auf- und Abbau).  😊

Informationen zum Ganztagsangebot von Montag bis Donnerstag

Die Ganztagsangebote setzen sich zusammen aus dem Mittagessen, der Hausaufgabenbetreuung und verschiedenen AG-Angeboten.

Die Kinder können das Angebot für alle vier Tage oder für einzelne Tage wählen und dabei aus den einzelnen Bausteinen (Mittagessen 13:00 – 14:00 Uhr, Hausaufgabenbetreuung 14:00 -15:00 Uhr und AG’s 15:00 – 16:00 Uhr) das Wochenprogramm zusammenstellen.

Die Anmeldung gilt jeweils für ein Halbjahr